Unser Sortment

Dictamnus albus

Dictamnus albus kennt man auch unter dem Namen "brennender Busch", aufgrund seines brandgefährlichen Laubes. An einem sonnigen, warmen Tag sollte man einen weiten Bogen um die Pflanzen machen, denn Hautkontakt mit der Pflanzen kann schmerzhafte Brandblasen auf der Haut auslösen. Auch eine weggeworfene Zigarette kann mit Schwefeldämpfen reagieren und die Pflanzen entzünden. Trotz dieser heiklen Eigenschaft ist der Diptam bei Pflanzenexperten eine Prachtstaude im Garten. Die Staude wächst relative langsam, daher empfehlen wir eine minimal drei Jahre alte Pflanze anzuschaffen. Der Diptam gedeiht so gut wie in jedem Boden und sobald die Staude zum ersten Mal blüht, ist sie ein wahres Juwel im Garten und wird sie in jedem Jahr stets mehr Blüten bilden. Noch etwas: wenn man die Pflanzen aus der Erde holt, riecht man einen besonderen Geruch der Wurzeln. Dieser intensiv riechende Inhaltsstoff wird in der medischen Industrie wiederum in fiebersenkenden Mitteln, Migräne Medikamenten oder auch in der Therapie bei Lebererkrankungen eingesetzt. Auf der einen Seite ist die Pflanze also gefährlich, aber in der richtigen Verwendung auch wieder heilsam.

Lieferanten

Spezifikationen

Blühmonat
Juni, Juli, August
Familie
Rutaceae
Handelsname
Vuurwerkplant
Lateinischer Name
Dictamnus albus
Min Höhe
80 cm
Max Höhe
100 cm
Ort
Volle Sonne
Farben
Lila, Rosa
Ursprung
Zuidwest Europa, Azie